Vom Traum selbstständig zu leben…

Mein Wikinger und ich leben auf dem Land. Das ist alles schön und gut und kann idealistisch, siehe fast Albtraumhaft für meine städtischen Freunde, klingen, aber in unserem Fall ist gut uns nicht gut genug :(. Wir träumen von einem grossen Haus mit Selbstversorgergarten und Viehställen auf dem Land. Zur Zeit wohnen wir im Herzen eines Dorfes und können vieles zu Fuss erledigen: Brot kaufen, Apotheke, Wochenmarkt, sogar Schule für die Kinder. Und der Busverkehr geht bis vor die Haustür.Das hat natürlich seine grossen Vorteile, da sind wir nicht immer auf die Autos angewiesen und können auch viel mit dem Rad unternehmen. Wir schätzen uns glücklich da wir ein schönes Haus mit grossen Garten mit Streuobstwiese bewohnen. Aber:wir wohnen zur Zeit auf Miete. Das heißt, das wir hier nicht umbauen, renovieren oder umrichten können wie wir wollen. Da muss unser Besitzer das Ja-Wort geben und als guter konventionnel Landwirt, ist ihm Umweltschutz ziemlich wurscht. Zweitens ist es unsinnig in ein Haus zu investieren, in dem wir nicht ein Leben lang bleiben werden. Drittens hat unser Besitzer uns mitgeteilt das wenn er in Rente geht, er die Streuobstwiese abreissen lassen will, um sich dort ein Wohnhaus zu bauen, so circa 5 Meter vor unserer Haustür und da können wir uns nicht hineinprojizieren. Und viertens fängt das Wohnhaus ein bißchen knapp für uns zu werden, da wir ausserdem noch nicht unsere Familienplannung beendet haben.

Deswegen haben wir beschlossen, ein Häusle zu kaufen. Unser eigenes das wir so herrichten können wie wir es wollen. Die letzten Wochen beispielsweise Monate haben wir schon beredet was wir uns wünschen und klar ist: ein Neubau ist es nicht, auch wenn es sehr viele schöne (aber auch teuere) Alternativen gibt. Wir halten jetzt Ausschau nach einem traditionnellen Bauernhaus aus der Bretagne aus mit grossen Garten, eventuell eine Weide, Obstbäumen, (Wunsch)Brunnen und Scheune in der Nähe vom Meer was auch in unsere Finanzen passt da wir leider nicht im Lotto gewonnen haben. (Der Wikinger meint gerade, wir müsstn zuerst auch Lotto spielen, im irgendwann etwas gewinnen zu können, hahaha). Wir haben also beschlossen nicht mehr unser Leben zu träumen, aber unsere Träume zu leben. Es scheint, wir werden in nicht all zu ferner Zukunft Hausbesitzer ! Stay tuned

longere-bretonne_500x500

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s